Lebensbuehne
Image default
Business and Services

sichere Dateneingabe im Home Office

Wichtige Sicherheitstipps für die Arbeit von zu Hause aus

In den Tagen der COVID-19-Pandemie waren alle Menschen in ihren Häusern eingeschlossen und arbeiteten von ihren Gästezimmern, Küchentischen und Wohnsofas aus, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Homeoffice war damals die beste Option, um Schaden von der Arbeit abzuwenden. Jetzt arbeiten die Menschen von ihren Büros aus. Aber immer noch sind viele Arbeitnehmer auf der Suche nach einer kreativeren Arbeitsform, um von zu Hause aus zu arbeiten, wenn sie nicht ins Büro fahren müssen. Denn die Dateneingabe ist aus dem Home Office auch bequem möglich. Bei Bürojobs die viele Eingaben in Datenmasten und andere Formulare erfordern bietet sich dies also an. Home Office Büros erfordern jedoch einige Sicherheiten.

Hier sind einige wichtige Tipps für Sie, wenn auch Sie von zu Hause aus arbeiten wollen!

Sorgen Sie für die physische Sicherheit Ihres Heimbüros

Das Wichtigste, worauf Sie achten sollten, ist, dass Ihr Heimbüro sicher ist. Verriegeln Sie sorgfältig die Tür und schließen Sie die Fenster Ihres Heimbüros, da jemand Ihren Laptop mit wichtigen Daten stehlen könnte. Erlauben Sie außerdem Ihren Familienmitgliedern, Freunden oder Außenstehenden niemals, Ihr Heimbüro zu besuchen. Damit sich Ihr Unternehmen auf die sichere Eingabe der Daten verlassen kann ist es wichtig diese Tipps zu beachten.

Erwerben Sie grundlegende Sicherheitskenntnisse

Versuchen Sie, sich die grundlegenden Sicherheitskenntnisse anzueignen, die für Ihre Arbeit von zu Hause aus erforderlich sind, um spätere Komplikationen zu vermeiden:

  • Verwenden Sie niemals öffentliches Wi-Fi
  • Hüten Sie sich vor Phishing-E-Mails
  • Überprüfen von Wi-Fi-Routern usw.
  • Aktivieren Sie das automatische Sperren Ihrer Geräte
  • Führen Sie Dateneingaben nur in sicheren Browsern durch

 

Da wir Menschen sind, vergessen wir manchmal, unsere Geräte zu sperren, wenn wir unser Heimbüro, ein Café, einen Coworking Space oder einen Coffeeshop verlassen. Um solche Schreckenssituationen zu vermeiden, sollten Sie Ihre Geräte automatisch sperren lassen, z. B. indem Sie eine Ruhezeit von 30 Sekunden für Ihr Smartphone und von 5 Minuten für Ihren Laptop festlegen. Ihre Daten Eingaben für das Unternehmen sind so bestens geschützt.

Schalten Sie niemals Ihr VPN aus

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherung von Daten, die wir von zu Hause aus empfangen oder senden. Ein VPN gewährleistet die Verschlüsselung von Daten, indem es eine sichere Verbindung zwischen Unternehmen und Mitarbeitern herstellt. Wenn Sie es abschalten, sind Ihre Daten für Konkurrenten und Cyberkriminelle angreifbar. Der Homeoffice Arbeitsplatz wird sicher und ihr Equipment zuverlässig vor Hackern geschützt. Mit einer Homeoffice Cloud können sie sogar noch bessere Ergebnisse erzielen die Dateneingabe im Home Office wirklich sicher machen.

Übersehen Sie niemals die Sicherheit, die Cloud-Dienste bieten

Cloud-Computing-Dienste haben das Arbeiten vom Homeoffice aus erleichtert. Die lokale Speicherung Ihrer vertraulichen Informationen ist jedoch keineswegs sicher. Deshalb sollten Sie Ihre Kontakte in der Cloud speichern. Leider bieten nicht alle Websites Sicherheit für Ihr Home Office. Nur wenige meinen es ernst, was sie sagen, und kümmern sich zuverlässig um Ihre Sicherheit im Home-Office. Wenn Sie die Dateneingabe über die Cloud vornehmen gewinnen sie auch weitere Komfort Vorteile. Denn das Cloud Computing ist bequem, einfach und sicher. Probieren Sie es doch einmal kostenlos aus. Mit einer erfolgreiche Zuhause haben sie dort ja bereits. Mit dem heimischen Windows PC, dem Apple iMac oder auch dem Tablet PC können Sie ganz einfach über die Cloud ihre Datenerfassung vornehmen.

 

Weitere Sicherheitsprobleme bei der Dateneingabe

Das ist aber noch nicht alles; Sie müssen auch viele andere Aspekte berücksichtigen:

  • Verwenden Sie niemals USB-Sticks
  • Schieben Sie eine Abdeckung vor die Webcam
  • Verwenden Sie Antivirus- und Internetsicherheitssoftware zu Hause
  • Achten Sie auf E-Mail-Betrug
  • Befolgen Sie die Unternehmensstrategien genauestens
  • Führen Sie Dateneingaben nur in sicherer Umgebung durch
  • Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung und verwenden Sie eine Authentifizierungsanwendung
  • Vergessen Sie nie, “Finde mein Gerät” und “Remote Wipe” zu aktivieren
  • Wie bei der Datenerfassung darauf, dass niemand hinter ihm steht
  • Sichern Sie Ihr Online-Banking
  • Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Passwörter sicher und stark sind.
  • Stellen Sie sicher, dass die Software aktualisiert wird.
  • Aktualisieren Sie auch im Apple iMac und die iOS Betriebssystem regelmäßig

 

Fazit

Die Einrichtung einer sicheren Umgebung für Ihr Heimbüro ist keine große Herausforderung. Sie müssen lediglich einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen und alle oben genannten Tipps befolgen. Dann ist die sichere Datenerfassung und die Dateneingabe im Home Office überhaupt kein Problem mehr. Wählen Sie vor allem die Cloud-Computing-Sites sorgfältig aus. Maja.cloud bietet Sicherheit für das HomeOffice, indem es Cloud Computing bereitstellt. Die Mitarbeiter vom Support genießen ihre Arbeit im Home Office und sind stets motiviert, neue Produkte zu entwickeln, die auch ihren Kunden helfen. Achten Sie auf ihren privaten PC und die Datensicherheit. So werden sie auch die Pandemie und die Zeit danach problemlos überstehen.

https://maja.cloud/homeoffice-sicherheit/

Related Posts

Nürnberg Eventlocation

De Klantenservicetelefoon verzamelt voor jou telefoonnummers van klantenservices

SEO Haarlem