Wie Sie Ihre Einwegmaske richtig sterilisieren – Anleitung 2021

Lebensbuehne

Bis 2020 war das Tragen von Masken für die meisten Menschen nicht üblich. Masken wurden schon immer von Ärzten, Zahnärzten und anderen Berufen, die es brauchen, getragen, aber auf der Straße, außerhalb von Asien, konnte man selten jemanden mit einer Maske sehen. In Asien, vor allem in China und Japan, war dies auch vor der Pandemie nicht ungewöhnlich. Selbst wenn Sie diese Länder nicht besucht haben, haben Sie wahrscheinlich Touristen aus diesen Ländern getroffen, die alle ständig Masken tragen. Aber seit März 2020 haben die Regierungen auf der ganzen Welt das Tragen von Masken verpflichtend eingeführt. Das Ziel war natürlich, die Übertragung des Coronavirus zu reduzieren, und das hatte sicherlich einen Effekt, obwohl es natürlich die Übertragung nicht vollständig stoppen konnte, also wurden auch andere Maßnahmen eingeführt.

Aufgrund der plötzlichen riesigen Nachfrage nach Einwegmasken gab es einige Monate lang einen großen Engpass. Es war fast unmöglich, irgendeinen Typ zu finden, den man kaufen konnte, weil die Produktionsanlagen nicht auf eine so große Nachfrage vorbereitet waren und sie Monate brauchten, um mehr zu produzieren. Aus diesem Grund mussten Masken, die sonst Einwegartikel sind, mehrfach verwendet werden. Um negative Folgen des mehrmaligen Tragens von Einwegmasken zu vermeiden, müssen diese nach jedem Gebrauch richtig sterilisiert werden. Wir verraten Ihnen, wie Sie jede Art davon richtig sterilisieren.

 

Stoffmasken

In Ermangelung von chirurgischen und anderen Typen mussten die Menschen auf das Tragen von solchen aus Stoff zurückgreifen. Sie bieten zwar keinen gleich guten Schutz, sind aber auf jeden Fall besser, als das Gesicht in keiner Weise zu schützen und können bei entsprechender Desinfektion mehrfach getragen werden. Das Waschen in der Waschmaschine ist eine absolut effiziente Methode, sowohl wegen der hohen Wassertemperatur als auch wegen des Waschmittels. Das Coronavirus ist ein sogenannter umhüllter Virustyp und wird durch Reinigungsmittel und Seifen stark beeinflusst. Reinigungsmittel durchdringen seine Membran sehr leicht und zerstören sie.

Waschmittel verhindern, dass das Virus so schnell und einfach ansteckend ist, dass es auch bei einer niedrigeren Waschtemperatur wirksam ist. Wenn Sie keine Zeit zum Waschen in der Waschmaschine haben, kann auch ein Bügeleisen effektiv sein. Stellen Sie das Bügeleisen auf die höchste Temperatur und gehen Sie ein paar Mal über den Stoff. Achten Sie nur darauf, dass die Maske aus Baumwolle ist, um das Eisen nicht zu zerstören. Manche Leute benutzen sogar einen Backofen zur Desinfektion, normalerweise für 20 Minuten bei einer Temperatur von 90 Grad.

 

Chirurgische Masken (OP-Masken)

Von allen Einwegartikeln sind sie am schwierigsten richtig zu desinfizieren. Weder Reinigungsmittel noch Alkohol sollten verwendet werden, da sie die Schutzschicht beschädigen und dann ihre Funktion verlieren. Am besten wäre es, sie nach jedem Tragen wegzuwerfen und eine neue zu nehmen. Ihre maximale Wirksamkeit hält nur wenige Stunden an. Wenn Sie jedoch keine andere Wahl haben, gibt es eine Möglichkeit, sie mehr als einmal zu verwenden. Am besten ist es, sie in eine Tüte zu stecken und sieben bis zehn Tage liegen zu lassen. Und erst dann wieder tragen. In dieser Zeit kann das Virus nicht auf der Oberfläche überleben und ist wieder sicher zu tragen. Aber Sie müssen warten. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, sie einige Tage hintereinander sicher zu tragen. Sie können sogar mehr schaden als nützen, wenn man sie so trägt.

 

FFP2 Masken

FFP2 Masken sind die beste Wahl für die allgemeine Bevölkerung, weil sie Sie vor min. 94 Prozent der Partikel schützen. Sie sind auch sehr gut für den Mehrfachgebrauch geeignet.

Die FFP2-Maske ist die beste Option, nicht nur wegen der Dichte des Materials, das nur wenige Partikel durchlässt, sondern auch, weil sie Luftspalten oder Hohlräume um Nase, Wangen oder Kinn verhindert. Eine Maske ist es nicht wert, wenn Partikel von der Seite eindringen können. Die FFP2 Maske hat eine Schnabeloptik und schützt Sie vollständig.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie sie nicht in der Waschmaschine waschen dürfen, da sie dadurch zerstört wird. Auch Alkohol ist nicht zu empfehlen. Er dient zwar, aber er beschädigt auch das Material. Daher ist es am besten, sie einer hohen Temperatur oder UV-Licht auszusetzen. Dann ist es völlig sicher, sie 3 bis 5 Mal zu tragen. Es ist sehr wichtig, dass Sie FFP2-Masken in vertrauenswürdigen Shops, wie Healthmask.de, kaufen, weil der Markt mit Masken überschwemmt wurde, die nur wie FFP2 aussehen, aber überhaupt nicht wirksam sind.

 

Andere Arten von Schutz

Wir erklären Ihnen, wie Sie andere für den Gesichtsschutz verwendete Dinge richtig desinfizieren.

 

Elastomerische Atemschutzmasken

Aufgrund des Mangels an Masken haben viele Menschen begonnen, elastomere Atemschutzmasken zu verwenden, um sich zu schützen. Es gibt eine Vielzahl von Informationen darüber, ob sie wirksam sind oder nicht, aber es hat sich gezeigt, dass sie bei regelmäßiger Reinigung den gleichen Schutz wie FFP2-Masken bieten. Sie sind leicht zu reinigen, man muss sie nur mit Alkohol besprühen und eine Stunde lang einwirken lassen. Es ist auch notwendig, die Filter regelmäßig zu wechseln, um die Elastomer-Atemschutzmaske wirksam zu machen, sonst schützt sie Sie nicht mehr als jede andere physische Barriere, die, wenn es um Virenschutz geht, nicht ausreicht.

 

Handschuhe

Handschuhe haben sich ebenfalls als wirksamer Virenschutz erwiesen, sind aber nicht für den Mehrfachgebrauch gedacht. Sie schützen Ihre Haut sehr erfolgreich für ein paar Stunden und wenn Sie sie ausziehen, wissen Sie, dass Ihre Hände sauber sind. Aber es ist wichtig, dass Sie Ihr Gesicht nicht berühren, während Sie sie tragen. Und auch, dass man sie richtig auszieht und verlässt, denn gerade beim Ausziehen können Verunreinigungen auftreten. Und werfen Sie sie immer nach einmaligem Tragen weg, sonst schaden sie mehr als sie nützen.

 

Gesichtsschutzschilde (Face Shields)

Im Fernsehen konnte man sehen, dass die COVID-Ärzte auch Gesichtsschutzschilde über den Masken tragen, so dass viele Leute anfingen, sie ebenfalls zu tragen, da sie einfach herzustellen sind. Sie sind vor allem nützlich, weil sie die Augen schützen, und es gibt Fälle, in denen sich Menschen auf diese Weise infiziert haben. Sie sind nicht effektiv, um den Rest des Gesichts zu schützen, daher ist es ideal, sie in Kombination mit einer Maske zu tragen. Desinfizieren Sie sie mit Alkohol oder einem mit Reinigungsmittel getränkten Tuch.

 

Schlussfolgerung:

Es ist sehr wichtig, dass Sie Einwegmasken und andere Gegenstände, die Sie zur Vorbeugung von Coronaviren tragen, richtig sterilisieren. Wenn Sie es nicht richtig oder gar nicht tun, werden Sie ein falsches Gefühl der Sicherheit haben, während Sie sie tragen, und Sie werden dem Virus genauso ausgesetzt sein, vielleicht sogar mehr, als jemand, der nichts trägt.